Bedingungen für den Service

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind grundlegender Bestandteil dieser Buchungsvereinbarung, die zwischen Slovenia Discovery, HUD d.o.o. (im Folgenden "Unternehmen" genannt) und ihren Kunden abgeschlossen wurde. Slovenia Discovery ist eine Dachmarke für eine Vielzahl von Marken, die auf der Website von Slovenia Discovery aufgeführt sind. Sobald der Kunde die Buchung abschließt, wird davon ausgegangen, dass er diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

Der Kunde erklärt sich mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden, indem er Dienstleistungen bei der Gesellschaft entweder über die Website, per E-Mail, telefonisch, durch Zahlung ohne Vorbestellung oder auf andere Weise bestellt.

Der Kunde ist für alle Kosten und Folgen verantwortlich, die durch falsche Angaben bei der Buchung entstehen können.

Die Marke des Unternehmens und die Website sowie alle ihre Bestandteile (Programmiercode, Design, Fotos, Texte usw.) und alle Unterseiten sind geistiges Eigentum der Eigentümer des Unternehmens und somit urheberrechtlich geschützt. Jegliches Kopieren, Benutzen oder Missbrauchen der Marke und/oder der Website und ihrer Bestandteile wird gemäß den örtlichen Gesetzen geahndet.

Wir verpflichten uns, unser Bestes zu tun, um aktuelle und genaue Informationen auf der Website des Unternehmens bereitzustellen. Wir können jedoch nicht für Fehler, Auslassungen oder Ergebnisse haftbar gemacht werden, die durch einen Missbrauch oder ein Missverständnis dieser Informationen erzielt werden können. Wir behalten uns das Recht vor, Fehler zu korrigieren, sobald sie uns zur Kenntnis gebracht werden, und ganz allgemein die Website und die vorliegenden Bedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu ändern, ohne dass wir dafür zur Verantwortung gezogen werden können. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Abreise aktuellsten Bedingungen und Konditionen.

Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die wir nicht besitzen. Wir können in keiner Weise für die Bereitstellung dieser Links verantwortlich gemacht werden, um auf diese Seiten und externen Quellen zuzugreifen, und können keine Verantwortung für die Inhalte, Werbung, Produkte, Dienstleistungen oder andere Materialien auf oder von diesen externen Seiten oder Quellen übernehmen, die von unserem Team weder genehmigt noch überprüft wurden.

Alle Fotos sind symbolisch.

Alle vom Kunden zu irgendeinem Zeitpunkt übermittelten Informationen werden nur für den Zweck der Buchung des Kunden verwendet. Darüber hinaus werden sie privat und vertraulich behandelt, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Alle vom Unternehmen vorgelegten Informationen (Websites, Werbematerial, Informationen anderer Agenturen) haben rein informativen Charakter und können aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen, höherer Gewalt oder anderen unvorhersehbaren Umständen annulliert, geändert oder modifiziert werden.

Verwendete Begriffe und ihre Erklärungen

Paket - Das gesamte Dienstleistungspaket, das der Kunde gebucht hat, d. h. eine Tour, einen Tagesausflug oder einen Urlaub.

Tätigkeit - eine einzelne Aktivität oder eine Aktivität innerhalb des Pakets.

100% Geld-zurück-Garantie - Wenn wir die Dienstleistung nicht wie versprochen erbringen können und der Kunde nicht zufrieden ist, sollte er seine Beschwerde innerhalb von 24 Stunden nach der Aktivität direkt an unsere Mitarbeiter richten. Wenn wir uns einig sind, kann der Kunde das Geld für die betreffende Aktivität zurückerhalten, aber nicht für das gesamte Paket.

Bestpreis-Garantie - Wir versuchen, die bestmöglichen Preise anzubieten. Falls Konkurrenten genau die gleiche Aktivität oder das gleiche Paket zu einem niedrigeren Preis anbieten, versuchen wir, ihren Preis anzugleichen, wenn das möglich ist. Dies gilt nicht, nachdem die Buchung bestätigt wurde.

Buchung & Zahlungen

Wenn der Kunde mehr als 60 Tage vor dem Reisedatum ein Paket oder eine Aktivität mit einem Gesamtpreis von 500 € oder mehr bucht, verlangen wir eine Anzahlung von mindestens 25% zum Zeitpunkt der Buchungsbestätigung und die Zahlung des Restbetrags 60 Tage vor dem Abreisedatum.

Wenn der Kunde innerhalb von 60 Tagen vor dem Abreisedatum bucht, ist der gesamte Betrag zum Zeitpunkt der Buchungsbestätigung fällig.

Die Zahlung muss zu den auf der Website angegebenen Modalitäten und Zeiten erfolgen, sofern nicht anders vereinbart.

Wir können nicht garantieren, dass das gewünschte Datum und die Uhrzeit verfügbar sind, bevor die Zahlung oder Anzahlung abgeschlossen ist.

Wenn die vollständige Zahlung nicht 60 Tage vor dem Abreisedatum eingegangen ist, behalten wir uns das Recht vor, die Aktivität oder das Paket zu stornieren und die Anzahlung als nicht erstattungsfähig zu betrachten, unabhängig von der Rücktrittsversicherung des Kunden.

Wenn der Kunde eine verspätete Zahlung leistet, bevor die Buchung von uns storniert wurde, ist er verpflichtet, ab dem ersten Tag nach dem Fälligkeitsdatum eine Verzugsgebühr von 19 € pro Tag zu zahlen, es sei denn, es wurde schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen.

Wenn der Kunde nicht innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt einer Mahnung alle fälligen Zahlungen (einschließlich aller Gebühren, falls zutreffend) in voller Höhe leistet, behalten wir uns das Recht vor, die Buchung als vom Kunden storniert zu betrachten.

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit der gewählten Arrangements bestätigen wir eine Aktivität oder ein Paket durch die Ausstellung einer Bestätigungsrechnung. Diese Rechnung wird an den Kunden geschickt, der die Aktivität oder das Paket gebucht hat, unabhängig von der Anzahl der Personen in der Gruppe. Der Kunde ist verpflichtet, die Rechnung sorgfältig zu prüfen und sich unverzüglich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn die Angaben auf der Bestätigung oder einem anderen Dokument falsch oder unvollständig erscheinen.

Stornierung oder/und Änderungen

Je nach Zeitpunkt der Stornierung fallen folgende Stornogebühren an:

Eintägige Aktivitäten:

  • Bei einer Stornierung bis 8 Tage vor der Abfahrt werden 100% des Reisepreises erstattet.
  • 50% des Reisepreises werden bei einer Stornierung zwischen 3-7 Tagen vor der Abfahrt zurückerstattet.
  • Bei einer Stornierung von weniger als 3 Tagen vor der Abreise oder bei Nichterscheinen werden keine (0%) der Reisekosten erstattet.

Mehrtägige Aktivitäten:

  • 80% des Reisepreises werden bei einer Stornierung bis 31 Tage vor Reisebeginn erstattet.
  • Bei einer Stornierung zwischen 10 und 31 Tagen vor der Abreise werden 50% des Reisepreises erstattet.
  • Bei einer Stornierung weniger als 10 Tage vor der Abreise oder bei Nichterscheinen werden keine (0%) der Reisekosten erstattet.

Bei stornierten Buchungen können wir Ihre Stornogebühren auf eine zukünftige Buchung anrechnen. Diese Gutschrift gilt für Reisen innerhalb eines Jahres nach dem Stornierungsdatum.

 

Die Buchung, die der Kunde vornimmt, ist verbindlich, und daher kann der Kunde seine Buchung ausschließlich gemäß den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen stornieren.

Wenn die Zahlung online oder per Kreditkarte erfolgt ist, behalten wir uns das Recht vor, eine Bearbeitungsgebühr von 5% einzubehalten, falls eine Stornierung durch den Kunden erstattet wird.

Auch wenn es unwahrscheinlich ist, können unsere Dienstleistungen aufgrund einer zu geringen Mindestteilnehmerzahl oder anderer unvorhergesehener Umstände vom Unternehmen abgesagt oder geändert werden. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Touren zu stornieren oder zu ändern. Sollte eine unserer Dienstleistungen storniert oder geändert werden, werden Sie so schnell wie möglich darüber informiert.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, alle Einrichtungen ohne Vorankündigung zu stornieren, zu ändern oder zu modifizieren, einschließlich der Änderung von Veranstaltungsorten, Routen und Preisen. Im Falle einer Änderung wird sich das Unternehmen bemühen, alternative Arrangements von vergleichbarem finanziellem Wert ohne Entschädigung zu ersetzen und übernimmt keine Haftung für den Verlust von Vergnügen als Folge dieser Änderungen. All dies geschieht für die bestmögliche Erfahrung unserer Kunden.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, an einer Tour oder Aktivität teilzunehmen, oder sollten wir nicht in der Lage sein, eine Tour oder Aktivität anzubieten, aufgrund von Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, oder aufgrund höherer Gewalt, übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung für Stornierungen und Sie haben keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Wenn eine Tour/Aktivität bereits im Gange ist, bietet das Unternehmen keine Rückerstattung an, wenn unser Personal feststellt, dass die Bedingungen im Falle extremer Wetterbedingungen oder anderer höherer Gewalt eine sichere Fortsetzung nicht zulassen.

Bestimmte Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf den Touren sind vom Wetter und den Öffnungszeiten abhängig, daher behält sich das Unternehmen das Recht vor, das Tourprogramm (Reiseroute) zu ändern, wird aber versuchen, den Kunden so schnell wie möglich über die Änderung zu informieren.

Wenn der Kunde nicht über die für eine bestimmte Tour/Aktivität erforderliche Ausrüstung verfügt, behält sich das Unternehmen oder sein Vertreter das Recht vor, dem Kunden die Teilnahme an der Tour/Aktivität zu verweigern, ohne dass eine Rückerstattung möglich ist.

Vor der Buchungsbestätigung kann der Kunde kostenlos Buchungsänderungen vornehmen. Wir werden versuchen, Änderungen und zusätzliche Wünsche nach der Buchungsbestätigung zu berücksichtigen, aber die Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, im Falle von Buchungsänderungen nach erfolgter Anzahlung zusätzliche Kosten zu berechnen.

Inhalt, Leistungen und Preis Ihres Pakets sind im endgültigen Angebot enthalten. Das endgültige Angebot gilt als Bestätigung der ausgewählten Dienstleistungen und ist Teil des Vertrags zwischen dem Unternehmen und dem Kunden. Der Paketpreis beinhaltet nicht (sofern nicht anders vereinbart):

  • fakultative (nicht obligatorische/zusätzliche) Ausflüge und Besichtigungen,
  • Kosten für die Beschaffung und Ausstellung von Visa, falls vorhanden,
  • Speisen und Getränke und andere Zusatzleistungen,
  • Reiseversicherung,
  • alle anderen, nicht im Angebot genannten Dienstleistungen.

Alle Arten von Sonderleistungen vor Ort (Einzelzimmer in letzter Minute, spezielle Diät usw.) sind vom Kunden zu bezahlen und müssen bei der Buchung bestellt werden. Wenn ein Kunde während der Tour/Aktivität eine Sonderleistung wünscht, muss er diese direkt an den Reiseleiter oder den Vertreter des Unternehmens in der Währung des jeweiligen Landes bezahlen. Wir behalten uns das Recht vor, den Preis zu erhöhen, sowie das Recht auf Stornierung.

Alle Preise sind in € (Euro), wenn nicht anders angegeben.

Das Unternehmen kann eine Erhöhung des Vertragspreises verlangen, wenn nach Vertragsabschluss Folgendes eintritt:

  • Eine Änderung des Wechselkurses in Bezug auf das Veröffentlichungsdatum des Programms,
  • Eine Änderung der Transportkosten (Kraftstoff, Straßenbenutzungsgebühren usw.),
  • Eine Änderung der Hotels oder der Gebühren der Fluggesellschaften.

Das Unternehmen kann den Kunden mündlich oder schriftlich über die Änderung informieren. Der Kunde kann die Reise kostenlos stornieren, wenn der geänderte Preis um mehr als 10% höher ist, spätestens jedoch innerhalb von 48 Stunden nach der Mitteilung. Tritt der Kunde nicht innerhalb der angegebenen Frist von der Reise zurück, so wird davon ausgegangen, dass er mit dem geänderten Preis einverstanden ist. Die veröffentlichten Preise ergeben sich aus den Verträgen des Unternehmens mit den Anbietern/Partnern und stimmen möglicherweise nicht mit den Preisen überein, die vor Ort am Zielort des Kunden gelten.

Sollte sich der Kunde zu einer Aktivität verspäten, werden wir immer versuchen, Ihnen die Aktivität später als ursprünglich geplant anzubieten, aber wenn dies nicht möglich ist, haben Sie keinen Anspruch auf eine Erstattung. Wenn Sie wissen, dass Sie sich verspäten werden, informieren Sie uns bitte so schnell wie möglich.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Aktivität vorzeitig beenden möchten, haben Sie keinen Anspruch auf eine Rückerstattung oder einen Rabatt.

Das Unternehmen behält sich das uneingeschränkte Recht vor, eine Buchung nach eigenem Ermessen aus beliebigen Gründen und zu jeder Zeit abzulehnen. Die Kunden erklären sich damit einverstanden, die Autorität und Entscheidungen unserer Mitarbeiter, Führer und Partner zu akzeptieren.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, eine Tour oder Aktivitäten unter allen Umständen zu stornieren, wird sich aber bemühen, dies zu vermeiden, wenn es nicht unbedingt notwendig ist.

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für andere Buchungen, die der Kunde bei anderen Anbietern vorgenommen hat, wie z.B. Touren, Transfers, Flüge usw. Im Falle einer geänderten Reiseroute garantiert das Unternehmen keine Abfahrts- oder Ankunftszeit der Tour.

Basis-Rücktrittsversicherung

Der Kunde kann bei der Buchung eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, die den Gesamtpreis der Aktivität oder des Pakets abdeckt, einschließlich der meisten Servicegebühren und Kosten. Der Kunde erhält eine vollständige Rückerstattung im Falle einer Stornierung aufgrund unvorhergesehener Umstände.

Die Reiserücktrittsversicherung deckt Folgendes ab:
Krankheit - Ein von einem Arzt bestätigter körperlicher oder geistiger Zustand, der Sie daran hindert, die gebuchte Pauschalreise anzutreten.
Verletzung - Eine ärztlich bestätigte Körperverletzung, die Sie daran hindert, die gebuchte Pauschalreise anzutreten.
Tod - oder Tod eines nahen Verwandten.

Voraussetzung für eine Rückerstattung ist eine schriftliche Stornierung innerhalb von 48 Stunden nach Eintritt des Stornierungsgrundes. Der Kunde, der eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat, kann bis spätestens 72 Stunden vor Beginn der Aktivität oder des Pakets stornieren, um eine Rückerstattung zu erhalten.

Sie müssen die erforderlichen Unterlagen innerhalb von 15 Tagen nach der Stornierung vorlegen. Nachdem wir Ihre vollständigen Unterlagen erhalten und deren Gültigkeit bestätigt haben, erstatten wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 90 Tagen zurück.

Die Unterlagen sollten eine gültige Reiseunfähigkeitsbescheinigung enthalten, aus der hervorgeht, dass der Kunde nicht in der Lage war, zu den Terminen zu reisen, für die die Aktivität oder das Paket gebucht wurde.

In Gruppen von 5 oder mehr Personen, die nicht derselben Familie angehören, können maximal 30% der Gruppenmitglieder das Geld zurückerhalten - wenn die Gruppe beispielsweise aus 10 Personen besteht, können maximal 3 Personen die Rückerstattung erhalten.

Die Nichteinhaltung von Zahlungsfristen ohne Vorankündigung ist nicht durch die Reiserücktrittsversicherung gedeckt.

Wir erstatten keine Kosten für die Rücktrittsversicherung und Zahlungsgebühren.

Prämienrücktrittsversicherung - Stornierung aus beliebigen Gründen (CFAR) Versicherung

Der Kunde kann eine CFAR-Versicherung als Garantie abschließen, die den Gesamtpreis der Aktivität oder des Pakets abdeckt, einschließlich der meisten Servicegebühren und Kosten. Der Kunde erhält im Falle einer Stornierung aus irgendeinem Grund eine Rückerstattung, deren Höhe von der Dauer der Stornierung abhängt.

Die Bedingung für eine Rückerstattung ist eine schriftliche Stornierung 72 Stunden vor Beginn der Aktivität oder des Pakets.

30% der Unterkunftskosten sind nicht erstattungsfähig, wenn sie weniger als 45 Tage vor Beginn der Pauschalreise storniert werden.

Die Kosten für die CFAR-Versicherung und die Zahlungsgebühren werden nicht erstattet.

COVID-19 / Erstattung unter außergewöhnlichen Umständen

Sollte die Regierung die Grenzen schließen oder andere behördliche Beschränkungen verhängen, die eine Reise nach Slowenien zu den von Ihnen gewählten Terminen verhindern, bieten wir Ihnen entweder eine kostenlose Änderung des Termins oder eine Rückerstattung an (mit Ausnahme von minimalen Verwaltungskosten, Kreditkartengebühren und eventuellen Strafgebühren der Unterkunftsanbieter - nicht mehr als 30% des Unterkunftspreises). Im Falle einer Terminänderung behalten wir uns das Recht vor, den Buchungspreis entsprechend einer möglichen Preisänderung eines Teils des Angebots des Kunden anzupassen.

Sicherheit und Datenschutz

Alle Kunden sind für ihre eigene Sicherheit und ihr eigenes Wohlbefinden verantwortlich. Wir ermutigen keinen unserer Kunden, sich an gefährlichen Aktivitäten zu beteiligen oder übermäßig zu trinken. Das Unternehmen kann keine Verantwortung übernehmen, wenn der Kunde beispielsweise zu viel trinkt oder sich auf gefährliche Aktivitäten einlässt und dadurch Verletzungen, Krankheiten, Tod, Verlust oder Schäden erleidet.

Alle Kunden sollten vor der Buchung ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten für die Teilnahme an den Touren des Unternehmens sorgfältig prüfen. Im Falle von Unfähigkeit kann das Unternehmen die Teilnahme des Kunden verweigern.

Alle Partner des Veranstaltungsortes (einschließlich Aktivitäten, Bars, Restaurants, Clubs, Unterkünfte...) behalten sich das Recht vor, dem Kunden den Zutritt zu verweigern oder ihn aus verschiedenen Gründen von den Aktivitäten/Veranstaltungen zu verweisen, z. B. wenn der Kunde betrunken, ungebührlich, aggressiv, beleidigend ist oder ein asoziales Verhalten an den Tag legt. Das Unternehmen übernimmt in solchen Fällen keine Haftung und eine Rückerstattung ist nicht möglich.

Einige Programme beinhalten Alkoholkonsum und sind nur für Teilnehmer ab 18 Jahren geeignet. Ein Altersnachweis muss zum Zeitpunkt der Teilnahme vorgelegt werden. Als Altersnachweis akzeptieren wir nur offizielle Ausweise wie Reisepass, Führerschein und andere Altersnachweise (ab 18 Jahren). Inakzeptabel sind Fotokopien, Studentenausweise und andere nicht von der Regierung ausgestellte Ausweise.

Mit der Buchung erklärt sich jeder Kunde damit einverstanden, dass das Unternehmen das Recht hat, alle während des Programms gemachten Fotos und Videos (auf denen jeder Kunde zu sehen ist) zu Werbe- und kommerziellen Zwecken zu veröffentlichen. Wenn der Kunde damit nicht einverstanden ist, sollte er dies vor Beginn einer Tour/Aktivität mitteilen.

Wir empfehlen allen Kunden, eine Reiseversicherung abzuschließen, um ihre finanzielle Investition zu schützen.

Beanstandungen

Wenn der Kunde eine Beschwerde hat, muss er diese sofort dem Reiseleiter oder dem Buchungsagenten mitteilen. Auf diese Weise hat unser Team die Möglichkeit, die Situation nach Auswertung der Beschwerde zu verbessern. Eventuelle Änderungen der Reise im Interesse der Zufriedenheit des Kunden können nur vorgenommen werden, wenn die Beschwerde während der Reise vorgebracht wird. Spätere Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden. Wird die Beschwerde während der Reise vorgebracht und das Problem bleibt ungelöst, muss eine weitere Beschwerde innerhalb von 24 Stunden nach Beendigung der Reise schriftlich an das Unternehmen gerichtet werden.

In einigen Fällen ist das Unternehmen ein Vermittler zwischen dem Kunden und einem Dienstleistungsanbieter. Obwohl unser Team sich bemüht, nur die besten Dienstleistungen für Sie zu finden und zu erbringen, können wir nicht für Fehler, Missgeschicke oder Nachlässigkeit von Dritten verantwortlich gemacht werden. Im Falle eines Problems mit einem der von unseren Lieferanten/Partnern erbrachten Dienstleistungen müssen Sie es direkt mit diesen lösen.

Obligationen

Alle Kunden müssen die Anweisungen des Unternehmens befolgen, die in der Korrespondenz, auf der Webseite/Broschüre des Produkts oder im Leitfaden des Unternehmens angegeben sind.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Programm jederzeit abzubrechen, wenn der Kunde die Anweisungen des Reiseleiters nicht befolgt und den sicheren und angenehmen Verlauf der Reise zu gefährden scheint, so dass der Kunde von der gesamten oder einem Teil der Reise ausgeschlossen werden kann. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung und muss alle zusätzlichen Kosten, die dem Kunden dadurch entstehen, selbst tragen.

Der Kunde muss alle relevanten Informationen offenlegen, die sich möglicherweise auf das Erlebnis oder andere Kunden auswirken könnten. Falls wichtige Informationen vor dem Erlebnis nicht an das Unternehmen weitergegeben werden und dadurch zusätzliche Kosten entstehen, ist der Kunde verpflichtet, diese zu tragen.

Von allen Kunden wird erwartet, dass sie die örtlichen Gesetze und Vorschriften einhalten, und jede Nichteinhaltung entbindet das Unternehmen von allen Verpflichtungen, die es ansonsten im Rahmen dieser Buchungsbedingungen haben könnte. Jegliche Schäden oder Verluste, die durch den Kunden verursacht werden, liegen in der Verantwortung des Kunden. Der volle Betrag für solche Schäden oder Verluste muss zum Zeitpunkt der Buchung direkt an den Anbieter oder das Unternehmen gezahlt werden. Tut der Kunde dies nicht, ist er für die Begleichung jeglicher Ansprüche (einschließlich Rechtskosten) verantwortlich.

Alle Kunden müssen jederzeit einen gültigen Ausweis bei sich haben. Laut Gesetz ist jeder slowenische Staatsbürger oder Besucher des Landes verpflichtet, einen gültigen Ausweis mit sich zu führen, und wenn er von der Polizei aufgefordert wird, sich auszuweisen, ist sich der Kunde bewusst, dass er mit einer Strafe belegt werden kann, wenn er dies nicht tut.

Haftungsfreistellung

Das Unternehmen haftet nicht für Personen- oder Sachschäden als Folge von (aber nicht beschränkt auf): körperliche Anstrengung, auf die der Kunde nicht vorbereitet ist; Naturgewalten (höhere Gewalt); Zusammenstöße mit Fahrrädern, Fußgängern oder Autos; Straßenbedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf fehlende Seitenstreifen und witterungsbedingte Fahrbahnoberflächen; Reisen mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Auto, dem Boot oder einem anderen Transportmittel oder mit dem Fahrrad, auf Skiern, zu Pferd, zu Fuß oder in einer anderen Form von Aktiv- oder Abenteuerreisen; Konsum von alkoholischen Getränken; Unruhen; Terrorismus; Ausfall der Ausrüstung; große Höhe; fehlender oder eingeschränkter Zugang zu medizinischer Versorgung an abgelegenen Orten oder die Angemessenheit der medizinischen Versorgung, sobald diese erfolgt ist.

Kunden, die vor der Abreise keine unterzeichnete Haftungsfreistellung vorlegen, können nicht an der Reise teilnehmen und es gelten die üblichen Stornierungsbedingungen.

Beschränkung der Haftung

Das Unternehmen haftet nicht für zusätzliche Ausgaben des Kunden, wie z.B. Mahlzeiten, Transport oder zusätzliche Hotelkosten, die nicht im Reisepreis inbegriffen sind, aber für die An- und Abreise zu oder von einem Reisebeginn oder -ende erforderlich sein können. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Reiseroute und das Hotel zu ändern, wenn dies zur Verbesserung der Qualität einer Reise oder zur Gewährleistung des Komforts und des Wohlbefindens der Kunden erforderlich ist.

Verlorenes Eigentum: Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für den Verlust von Pässen, Tickets und anderen Dokumenten sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gepäck, persönlichem Eigentum oder anderen Gegenständen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Beziehung zwischen dem Kunden und dem Unternehmen unterliegen den lokalen Gesetzen ohne Berücksichtigung der kollisionsrechtlichen Bestimmungen. Der Kunde und das Unternehmen erklären sich damit einverstanden, sich der ausschließlichen Gerichtsbarkeit des zuständigen Gerichts in Ljubljana, Slowenien, zu unterwerfen.

Sobald der Kunde die Buchung abgeschlossen oder bestätigt hat, wird davon ausgegangen, dass er diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

HUD, storitve, d.o.o.Trg Franca Kozarja 14, 1430 Hrastnik, Slowenien; Steuernummer: SI95311289; Unternehmensregisternummer: 6613047000. Lizenz für Reiseveranstalter: 1733, Lizenz für Reiseveranstalter: 1734.

Informationen zur Banküberweisung:

Unternehmen: HUD, storitve, d.o.o.,

Anschrift: Trg Franca Kozarja 14, 1430 Hrastnik, Slowenien

IBAN: IBAN SI56 6100 0001 5029 527

BIC: HDELSI22

Bank: Delavska Hranilnica d.d.

 

Die Nutzungsbedingungen treten mit Datum vom 27.05.2022 in Kraft.

Slowenien Fliegenfischer-Logo
Damit Ihre Reise zum Fliegenfischen die beste aller Zeiten wird, führen Sie unsere örtlichen Guides zu den besten Angelgebieten, wo Sie Ihre Traumtrophäe fangen können.

© Copyright by Slowenien Fliegenfischen